Krankengymnastik

Mit der Krankengymnastik lassen sich durch aktive und passive Bewegungen des Körpers, oder einzelner Körperabschnitte, Verletzungen oder Beschwerden beheben, lindern oder vorbeugen. Sie dient der Schmerzreduktion, der Wiederherstellung von Beweglichkeit, dem Muskelaufbau und dem Erlernen von Alltagsbewegungen.